Tagestour durch idyllische Alpendörfer
Oberstdorf
Clock
je nach Schneelage ab März
Mountain-range
547
Höhenmeter
Stopwatch
54.1 km
Danger
Schwierigkeitsgrad:
anspruchsvoll

Was erwartet Dich?

Durch sonnige Dörfer

führt die erste Etappe dieser Radrunde. Los geht es in Oberstdorf über die Orte Tiefenbach, Obermaiselstein, Bolsterlang nach Hüttenberg (die genauere Beschreibung dieses Streckenabschnittes gibt es hier). Zwischen den Orten Tiefenbach und Obermaiselstein liegt der Hirschsprung. Der Legende nach soll hier in früheren Zeiten ein Hirsch auf der Flucht vor einem Luchs über die Felsenge gesprungen sein. Heute erinnert ein kleines Schild an die Geschichte von damals.
Von der kleinen Ortschaft Hüttenberg aus, verläuft die Tour über das etwa 2,5 km entfernte Bihlerdorf und den schattigen Illerdamm. In der Stadt Immenstadt angekommen, geht es zu dem größten Natursee des Allgäus: dem Großen Alpsee. Direkt daneben liegt der Kleine Alpsee.

Vorbei am kühlen Nass

Auf dem Rückweg geht es am Illerdamm entlang, zurück über den Illerursprung nach Oberstdorf. Insgesamt werden bei dieser Radtour rund 53 Kilometer zurück gelegt. Deshalb ist eine gute Kondition Voraussetzung für das Befahren dieser Strecke.

Weitere Erlebnisse